Besucherrekord beim „Tag des deutschen Fertigbaus“

Einige Hausbauinteressierte waren bei der Montage eines Holz-Fertighauses dabei.
Einige Hausbauinteressierte waren bei der Montage eines Holz-Fertighauses dabei.

Immer im Frühling veranstaltet der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) den „Tag des deutschen Fertigbaus“, um Einblicke in die Herstellung und Planung von Fertighäusern zu ermöglichen. In diesem Jahr zählte der BDF insgesamt fast 50.000 Besucher in bundesweit 22 Fertighaus-Werken führender Hersteller – mehr, so der Verband, waren es noch nie zuvor. Besonders nachgefragt waren Besichtigungen der Hausproduktionen, aber auch das vielerorts unterhaltsame Rahmenprogramm.