Rohstoffgipfel und Sägewerkskongress 2018

Unter dem Motto „Holzindustrie 2025 – Erfolgsfaktoren für nachhaltiges Wachstum“ findet am 14. und 15. März 2018 in Würzburg der AGR-Rohstoffgipfel sowie der internationale Kongress der Säge- und Holzindustrie statt.

Im Fokus stehen dabei, laut dem Bundesverband, Perspektiven sowie Weichenstellungen für die nächsten Jahre: “Nach Weltwirtschaftskrise, schwieriger Rohstoffversorgung und angespannter Ertragslage stimmt die aktuelle Marktentwicklung optimistisch und lässt vielfältige Chancen und Potenziale für ein nachhaltiges Wachstum der Holzindustrie in den kommenden Jahren erwarten.”  Die zentralen Fragen des Kongresses sollen dabei sein: Welche Weichenstellungen gilt es im Hinblick auf Rohstoffbeschaffung, Produktion, Energie und Kommunikation vorzunehmen, um auch künftig den Unternehmenserfolg zu sichern und einen wichtigen Beitrag zu Klimaschutz und regionaler Wertschöpfung leisten zu können?