Neuer ift-Leitfaden: Fenstermontage in hochwärmedämmendem Ziegelmauerwerk

Fenstermontage in hochwärmedämmendem Ziegelmauerwerk – ift-Forschungsprojekt zur Befestigung abgeschlossen. [Quelle: ift Rosenheim]
Fenstermontage in hochwärmedämmendem Ziegelmauerwerk – ift-Forschungsprojekt zur Befestigung abgeschlossen. [Quelle: ift Rosenheim]

Das ift Rosenheim hat einen neuen, kostenlosen Leitfaden präsentiert, der sich mit dem Problem der Befestigung von Fenstern in hochwärmedämmendem Ziegelmauerwerk beschäftigt. Wie das Institut für Fenster, und Fassaden, Türen und Tore, Glas und Baustoffe (ift) in Rosenheim schreibt, wurde, um die Anforderungen an den gestiegenen Wärmeschutz von Gebäuden zu erfüllen, die Wärmeleitfähigkeit von hochwärmedämmendem Ziegelmauerwerk in den letzten Jahren deutlich verbessert. Damit einher ging jedoch eine verringerte mechanische Festigkeit. Im Ergebnis habe dies zuletzt die Befestigung von Fenstern mit herkömmlichen Methoden immer schwieriger gemacht. Als Antwort auf die Problemtik hat das ift ein Forschungsprojekt unter dem Titel “Fenstermontage in hochwärmedämmendem Ziegelmauerwerk“ gestartet, dessen Ergebnisse nun vorgestellt wurden. Ziel des Projekts war die Erarbeitung von gesamtheitlichen und praxistauglichen Lösungen, so das ift. Es sollten nicht nur die Tragfähigkeiten von Befestigungsmitteln in verschiedenen Ziegeln betrachtet, sondern auch handwerkergerechte Vorschläge für die Bauelementebefestigung erarbeitet werden.

Der Leitfaden kann kostenlos auf der Homepage des ifh heruntergeladen werden unter: https://www.ift-rosenheim.de/shop/forschungsbericht-hochwaermedaemmendes-ziegelmauerwerk-download.