Nachhaltig vernetzt

News Holzonline

Am 21. und 22. Februar findet in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin eine Veranstaltung zum Thema nachhaltige Wald- und Forstwirtschaft statt. Veranstalter ist die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR). Die FNR spielt als Projektträger des BMEL (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) für die Forschungsförderung im Bereich der nachhaltigen Forst- und Waldwirtschaft eine wichtige Rolle. Mit dem Ziel, den Wald als wichtigen Rohstofflieferanten der Bioökonomie zu sichern, hat das BMEL über die FNR vor über zwei Jahren erstmals einen zeitlich befristeten Förderschwerpunkt zum Thema „Nachhaltige Waldwirtschaft“ etabliert.

Dieser ging Anfang 2015 in den aktuellen Förderschwerpunkt „Stärkung der nachhaltigen Forstwirtschaft zur Sicherung der Waldfunktionen“ über. Mit derzeit über 80 geförderten Projekten und einer Zuwendungssumme von über 18 Mio. € wächst die Projektförderung in diesem Bereich kontinuierlich und deckt die Wertschöpfungskette von der Züchtung über die nachhaltige Waldbewirtschaftung bis hin zu innovativen und effizienten Ernteverfahren ab.

Die Veranstaltung soll dazu dienen, den Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu fördern und die einzelnen Akteure besser miteinander zu vernetzen.