BHB-Baumpflanzaktion: Mein Freund, der Baum, er lebt!

“Wir pflanzen Bäume!”: So lautet das Motto der BHB-Aktion, die zum Baumarktkongress 2008 gestartet wurde und seitdem für erhebliches Flächenwachstum im Baumbestand des bayrischen Voralpenlandes sorgt. Neben den regelmäßigen Spenden des Verbandes – zwei Bäume für jeden Teilnehmer an seinen jährlichen Kongressen – unterstützen auch viele Firmen und Privatpersonen das grüne Projekt und haben dazu beigetragen, Lücken zu schließen und damit die vielfältigen Schutzfunktionen des Gebirgswaldes zu erhalten und zu stärken.

Auf dem Garden Summit in Köln am 6. September 2018 konnte BHB-Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Wüst jetzt bekannt geben, dass man in Zusammenarbeit mit Alain Paul, Holzconzert, an der magischen 100.000 gepflanzten Baum-Grenze kratze. Noch im Plenum spendete dann Obi spontan weitere 1.000 Bäume, nur um Minuten später von der Hagebau mit 1.001 Bäumen übertroffen zu werden. Das nennt man Wettbewerb der Giganten.