Page 9 - Holzforum Ausgabe 1/2013
P. 9

Kurz berichtet ... Kurz berichtet ... Kurz berichtet ... Kurz berichtet

Bautätigkeit in Europa                                                    Baumarkt direkt startet iPad-App
                                                                          für Hagebau.de
    Architekten haben großen Ein-    2010 von Umsatzzuwächsen be-
fluss auf Bauprojekte und verwen-    richten, die seither ständig größer      Mit einer iPad-App erweiterte    talen Kanal weiter aus”, sagt Jörn
dete Materialien. Deshalb gelten     werden. Negativ verläuft die Um-     Baumarkt direkt, Hamburg, den        Hartig, Leiter E-Commerce bau-
sie als verlässliche Quelle für In-  satzentwicklung hingegen in Frank-   mobilen Vertriebskanal der Online-   markt direkt.
formationen zur künftigen Bau-       reich, den Niederlanden, Spanien     Plattform hagebau.de. Die Shop-
konjunktur. Das europäische Ar-      und vor allem Italien. Die Frage,    ping-Plattform eröffnet Heimwer-     Jörn Hartig
chitektenbarometer befragt vier-     ob sie in den nächsten 12 Monaten    kern einen Zugang zum Vollsor-
teljährlich 1.200 Architekten in     mit leeren Auftragsbüchern rech-     timent mit mehr als 30.000 Pro-
sechs europäischen Ländern. Dem-     nen, bejahten 29 Prozent der ita-    dukten rund um Heimwerken, Haus
nach konnten zehn Prozent der        lienischen, aber 43 Prozent der      und Garten. Mit der Adaption für
britischen Architekten im zweiten    spanischen Architekten. Nach einer   das iPad bietet Baumarkt direkt
Quartal 2012 einen Auftragsan-       Periode der Stabilität verschlech-   deutschlandweit als DIY-Distanz-
stieg von fünf Prozent oder mehr     tert sich in Frankreich und den      händler sein komplettes Online-
verbuchen. Weiter heißt es, dass     Niederlanden die Marktsituation      Sortiment in optimierter Form für
die Deutschen bereits seit Anfang    wieder.                              iPad und Smartphones an. „Mit
                                                                          der App sind wir unseren Wettbe-
In einem Boot                                                             werbern einen Schritt voraus und
                                                                          bauen unseren Vorsprung im digi-
    „Wir modernisieren Deutsch-      und Eurobaustoff sowie der Bau-
land“ ist der Titel einer Kampagne,  stoff-Fachhandelskonzern Baywa       Philip Buisseret zum neuen
die in München auf der Bau 2013      und die Messe München. Ziel der      Generalsekretär ernannt
beginnt. Initiatoren der Kampagne    Initiative ist es, Baufachhandel
sind der Bundesverband Deutscher     und Baustoffindustrie als profes-        Nach der Entscheidung von        zu erreichen, wird Buisseret be-
Baustoff-Fachhandel (BDB), der Ge-   sionelle Partner bei der energeti-   Filip De Jaeger, den Verband der     reits seit dem 1. Dezember 2012
samtverband Dämmstoffindustrie       schen Sanierung und Modernisie-      europäischen Holzindustrie CEI-      von De Jaeger eingearbeitet. Die
(GDI), die Kooperationen Hagebau     rung von Gebäuden zu profilieren.    Bois Ende dieses Jahres zu ver-      Confédération Européenne des
                                                                          lassen, wurde mit Wirkung vom        Industries du Bois ist der Verband
Neu an der Spitze                                                         1. Januar 2013 der belgische         der europäischen Holzindustrie
                                                                          Rechtsanwalt Philip Buisseret (50)   mit Sitz in Brüssel. Mitglieder sind
    Die Diplom-Ingenieurin Antje     auch für den Bereich Holzhausbau     zum neuen Generalsekretär er-        nationale oder europäische Ver-
Wagner ist durch das Deutsche        als Überwachungs- und Zertifizie-    nannt. Um einen reibungslosen        bände der Holzwirtschaft.
Institut für Bautechnik (DIBt) zur   rungsstelle nach den Landesbau-      Wechsel in der Geschäftsführung
Leiterin der Überwachungs- und       ordnungen für Holztafelelemente
Zertifizierungsstelle der Bundes-    und Nagelplattenbinder zuständig.    Baubelebung stützt
gütegemeinschaft Montagebau                                               baunahen Bereich
und Fertighäuser (BMF) ernannt       Antje Wagner
worden. Zum Stellvertreter wurde                                              Die zum sogenannten bauna-       Auftragslage von einem weiteren
Dipl.-Ing. (FH) Martin Müller er-                                         hen Bereich gehörenden Hersteller    Wachstum für das zweite Halbjahr
nannt. Die BMF mit Sitz in Bad                                            von Fertighäusern, Fenstern, Türen   aus, heißt es in der Pressemeldung.
Honnef ist eine RAL-Gütegemein-                                           und Fassaden profitierten von der    Auch die Fertighaushersteller hät-
schaft mit zurzeit 114 Mitgliedern.                                       Belebung des Wohnungsbaus. Der       ten ihre Produktionskapazitäten
Sie verleiht die RAL-Gütezeichen                                          Umsatz der 171 Betriebe stieg nach   schon heute für das komplette
„Holzhausbau“ RAL-GZ 422,                                                 Angaben des Hauptverbandes           Jahr 2012 ausgelastet. Im ersten
„Stahlsystembauweise“ RAL-GZ                                              der Deutschen Holzindustrie deut-    Halbjahr 2012 wurden insgesamt
613, „Mobile Raumsysteme“ RAL-                                            lich um 6,3 Prozent auf 2,2 Mrd. €.  knapp 102.000 neue Wohnungen
GZ 619 sowie das RAL-Gütezei-                                             Die Hersteller von Fenstern, Türen   genehmigt und damit fünf Prozent
chen „Fertigkeller“ RAL-GZ 518.                                           und Fassaden gehen aufgrund der      mehr als im Vorjahreszeitraum.
Zusätzlich ist sie unter anderem

1|2013                                                                                                         9
   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14