HDE: eigener Konsumbarometer

News Holzonline

Der Handelsverband Deutschland (HDE) ermittelt jetzt in einem eigenen Konsumbarometer die Verbraucherstimmung in Deutschland. In der ersten Ausgabe hieß es, dass sich in den kommenden drei Monaten eine leichte Eintrübung abzeichnet. Ursachen dafür seien steigende Preise und eine wachsende Sparneigung.

Das HDE-Konsumbarometer erscheint ab sofort an jedem ersten Montag des Monats. Die Ergebnisse beziehen sich auf den gesamten privaten Konsum. Neben den Ausgaben im klassischen Einzelhandel werden beispielsweise auch alle Ausgaben für Reisen, Immobilien oder Autos einbezogen. Grundlage für das HDE-Konsumbarometer ist eine monatliche Umfrage unter 2.000 Personen zu Anschaffungsneigung, Sparneigung, finanzieller Situation und weiteren Faktoren. Erstellt wird das Barometer vom Handelsblatt Research Institute (HRI) im Auftrag des HDE.