Furnierbranche zufrieden

News Holzonline

Auf ihrer Mitgliederversammlung in Bad Honnef zeigten sich die Mitglieder der Initiative Furnier + Natur e.V. (IFN) zufrieden und optimistisch. Die Inlandsverfügbarkeit von Furnier in Deutschland und Teilen Europas stieg im zweiten Jahr in Folge und die kontinuierlichen Maßnahmen der Geschäftsstelle zur öffentlichen Vermarktung von Furnier trügen Früchte, heißt es in einer Pressemitteilung der Initiative Furnier + Natur (IFN).

So schätzte die Mitgliederversammlung auch die Präsenz der IFN mit einem eigenen Stand auf der interzum im Mai in Köln als wichtig und richtig ein. Rund 1.500 Besucher holten sich dort Informationen über Furnier ein. Hervorgehoben wurde außerdem die Pressearbeit der Geschäftsstelle mit in Summe mehr als 73 Mio. Abdrucken seit der Ansiedlung der IFN unter dem Dach des Hauptverbandes der deutschen Holzindustrie (HDH) im Jahr 2011. Neben Deutschland wurden auch sehr gute Abdrucke in Österreich und der Schweiz erzielt. Für gut befunden wurden darüber hinaus die umgesetzten Maßnahmen der internetbasierten Furnierkampagne www.furniergeschichten.de.